Super-Wahl-Sonntag im Zeichen der Flüchtlingskrise

Super-Wahl-Sonntag im Zeichen der Flüchtlingskrise

Die Spannung ist groß, die Aussichten sind ungewiss. Heute wird in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt gewählt. Dabei überlagert die Flüchtlingskrise vieles. Der Liveticker zum Super-Wahl-Sonntag.

  • Das Wichtigste in aller Kürze: 

    ▪ Die SPD von Ministerpräsidentin Malu Dreyer gewinnt in Rheinland-Pfalz. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis triumphiert sie mit 36,2 Prozent überraschend klar vor der CDU von Herausforderin Julia Klöckner, die auf 31,8 Prozent kommt.

    ▪  Die Grünen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann haben die CDU in Baden-Württemberg nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis klar als stärkste Partei abgelöst. Die Grünen kommen auf 30,3 Prozent, die CDU liegt bei 27,0 Prozent.

    ▪ Die CDU triumphiert in Sachsen-Anhalt und wird nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis mit 29,8 Prozent erneut stärkste Partei. Die AfD kommt aus dem Stand heraus mit 24,2 Prozent auf den zweiten Platz.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform